ra-laux-fachanwalt-medizinrecht-tv-interview-04-2016


Sie erreichen uns telefonisch: 030 3377373-10 und per E-Mail: kanzlei@ra-laux.de

Gute Gründe, sich für unsere Kanzlei zu entscheiden

Unsere häufigsten Mandate

  1. Behandlungsfehler

    Sie leiden an den Folgen eines Behandlungsfehlers?

    Die Folgen eines Behandlungsfehlers an Ihnen beeinträchtigen Sie nicht nur in Ihrer Lebensqualität, sondern beschränken Sie auch in Ihrer Arbeits- bzw. Leistungsfähigkeit!

    Daher ermitteln unsere Fachanwälte Ihre individuellen Ansprüche auf Schadenersatz und Schmerzensgeld und setzen diese dann auch erfolgreich durch.

    Unsere überdurchschnittliche Erfolgsquote hängt eng mit der Verknüpfung unserer Fachgebiete Medizinrecht und Versicherungsrecht zusammen.

    Denn in den meisten Fällen, die auf einen Ärztepfusch zurückgehen, kämpft man an mindestens zwei Fronten:

    1. Nachweis des Behandlungsfehlers (Medizinrecht)
    2. Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüche gegenüber der Berufshaftpflichtversicherung des Arztes bzw. der Klinik

    Sollte der Behandlungsfehler dann noch möglicherweise im Rahmen eines Unfalls passiert sein, kommt ggf. auch noch die private Unfallversicherung ins Spiel, wenn sie sich querstellen sollte, das Ereignis als Unfall einzustufen und den Schadensfall anzuerkennen.

    Somit sparen Sie sich mit uns Zeit, Wege und Kosten bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche, denn für beide Bereiche, d.h. sowohl Medizinrecht als auch Versicherungsrecht, stehen Ihnen in unserer Kanzlei erfahrene und kompetente wie einfühlsame Fachanwälte zur Verfügung.

    Nutzen Sie unser Kontaktformular für die Teminvereinbarung zum unverbindlichen Beratungsgespräch –

    oder informieren Sie sich hier über weitere Details zum Thema Behandlungsfehler.

  2. Geburtsschäden

    Sie sind Eltern eines Kindes mit einem (Verdacht auf) Geburtsschaden?

    Die Fragen von Eltern, die sich bei dem Verdacht oder Gewissheit eines Geburtsschadens bei ihrem Kind schon an uns gewandt haben, sind sehr vielfältig und lassen sich nur schwer beschreiben:

    • Zweifel – wenn sich Eltern nicht sicher sind, ob die Behinderung ihres Kindes auf einen ärztlichen Fehler zurückzuführen ist
    • Ungewissheit – wer trägt die Verantwortung für den Geburtsschaden? Der Frauenarzt, die Hebamme, die Entbindungsklinik?
    • Resignation – Angst oder Ohnmachtsgefühl vor einem vermeintlichen Kampf von David gegen Goliath im Falle eines Rechtsstreits
    • Gewissheit – welche realistischen Möglichkeiten gibt es, den oder die Verursacher des Geburtsschadens zur (finanziellen) Verantwortung zu ziehen?
    • Sicherheit – wie kann die Betreuung des Kindes auch später noch finanziell abgesichert werden?

    Wenn Sie selbst auf der Suche nach Antworten und Gewissheit sind, sind wir für Sie da – als anwaltlicher Ratgeber und engagiertes Fachanwaltsteam, das im Bedarfsfall durch äußerst gründliche Gutachter und erfahrene Spezialisten erweitert wird.

    Gemeinsam finden wir eine Lösung.

    Nutzen Sie das Kontaktformular für ein erstes Beratungsgespräch in unserer Kanzlei oder informieren Sie sich hier weiter zum Thema Geburtsschäden.

  3. Schmerzensgeld-/ Schadenersatzansprüche

    Individueller Anspruch auf Schmerzensgeld und nicht rein nach Zahlen einer Tabelle

    Unsere Fachanwälte und Rechtsanwälte sind seit Jahren darauf spezialisiert, individuelle Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche zu ermitteln, die in den meisten Fällen deutlich über den Werten der jeweils aktuellen Schmerzensgeldtabelle liegen.

    Möglich ist dies durch die Zusammenarbeit mit ausgewiesen sorgfältigen Gutachtern und unserer Ausschließlichkeit, nur die Geschädigten zu vertreten und in keinem Fall die Versicherungen.

    Im Bereich der Personenschadenregulierung (Verkehrs- und allgem. Haftungsrecht sowie Versicherungsrecht, mit zusätzlichem Schwerpunkt private Unfallversicherung) nach schweren und schwersten Personenschäden beauftragen uns Geschädigte aus der gesamten Bundesrepublik mit der Beratung und Mandaten vor Gericht.

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und verschaffen sich im persönlichen Gespräch einen Eindruck von unserer Kompetenz und unserem Leistungsumfang –

    oder informieren Sie sich zunächst hier weiter zum Thema Personenschaden.

  4. Unfall mit Personenschaden

    Kompetente Hilfe – gerade auch in besonders schwierigen Fällen

    Verkehrsunfall, Arbeitsunfall, Wegeunfall oder ein Unfall in der Freizeit mit Personenschaden – unsere Fachanwälte für Versicherungsrecht setzen der „Aufschieberitis“ von Versicherungen ein Ende.

    Wenn Sie – und ggf. Ihre Angehörigen – davon abhängig sind, dass die Versicherungen zügig und vollumfänglich ihrer Zahlungs- und Leistungspflicht nachkommen, wenden Sie sich gern an uns.

    Wiederholt haben wir – auch in scheinbar ausweglosen Situationen – Ergebnisse erzielt, welche die Erwartungen unserer Mandanten bei weitem übertroffen haben.

    Wir kümmern uns mit Leidenschaft um jeden Fall – gern auch um Ihren!

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und verschaffen sich im persönlichen Gespräch einen Eindruck von unserer Kompetenz und unserem Leistungsumfang –

    oder informieren Sie sich hier detaillierter zum Thema Schadensrecht.

  5. Probleme mit der Unfallversicherung

    Zurück ins (neue) Leben nach einem Unfall mit Personenschaden

    Die persönliche gesundheitliche Genesung nach einem Unfall gestaltet sich häufig langwierig. Umso wichtiger ist es, dass Versicherungen, Sozialversicherungen bzw. der Berufsgenossenschaften umgehend und vollumfänglich an Sie zahlen.

    Wir kümmern uns darum, dass Versicherungen, Sozialversicherungen und Berufsgenossenschaften sowie alle möglichen weiteren Beteiligten nicht nur schneller, sondern vor allem auch voll umfänglich ihren Zahlungs- und Leistungspflichten nachkommen.

    Denn erst die geklärten Verhältnisse und die zuverlässigen, korrekten Zahlungen der Versicherungen ermöglichen es Ihnen, weitere Fortschritte in Ihrer Rehabilitation zu machen, um zurück in das alte Leben zu finden – oder sich ein neues Leben zu gestalten.

    Informieren Sie sich gern in einem persönlichen Gespräch mit uns, was wir für Sie tun können. Nutzen Sie hierfür zunächst unser Kontaktformular

    oder informieren Sie sich hier weiter zum Thema Unfallversicherung.

  6. Verzögerungen beim Krankentagegeld

    Damit Sie schnell wieder auf die Beine kommen

    Jahrelang haben Sie in Ihre Krankentagegeld-Versicherung eingezahlt und jetzt, wo Sie auf die Zahlungen aus der Versicherung angewiesen sind, stellt sich die Versicherung quer?

    Unsere Fachanwälte für Versicherungsrecht beschleunigen die Angelegenheiten für Sie erheblich.

    Denn wir wissen, dass von den Zahlungen nicht nur Ihre Genesung, sondern auch die wirtschaftliche Existenz abhängt.

    Entsprechend engagiert gehen wir zur Sache.

    Nutzen Sie unser Kontaktformular

    oder informieren Sie sich hier weiter zum Thema Krankentagegeld-Versicherungen.

  7. Ablehnung der BU-Rente

    Ihre „Geheimwaffe“ im Kampf um die Anerkennung Ihrer Berufsunfähigkeit

    Wenn Körper oder Seele streiken, haben Sie als Betroffener schon mit genügend Beeinträchtigungen an Lebensqualität zu tun. Umso mühsamer ist es dann noch, sich mit der Versicherung um die Anerkennung der Berufsunfähigkeit (BU) bzw. die Höhe der Berufsunfähigkeitsrente zu streiten.

    Ärztliche Befunde oder Krankenhausberichte in Frage zu stellen gehört da fast schon zum Alltag beim Umgang mit BU-Versicherungen.

    Hinzu kommt, dass Versicherungen ihre eigenen Gutachter einschalten. Dass deren Ergebnisse dann eher zugunsten der Versicherungen ausfallen, ist naheliegend.

    Unsere Fachanwälte für Versicherungsrecht helfen Ihnen, auf kürzestem Wege zur Anerkennung Ihrer Berufsunfähigkeit zu kommen. Damit Sie umgehend Ihre BU-Rente beziehen können.

    Nutzen Sie bitte das Kontaktformular für eine Terminvereinbarung zum persönlichen Gespräch –

    oder informieren Sie sich hier detaillierter zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung.

  8. Zahlungsunwilligkeit der Versicherung

    Wenn Ihre (finanzielle) Existenz gefährdet ist…

    Nach einem Unfall oder den Folgen von Behandlungsfehlern versuchen sich Versicherungen häufig vor ihrer finanziellen Leistungspflicht zu drücken. Das kann sich existenzgefährdend auswirken – gerade bei Selbständigen und Freiberuflern, Familien inklusive.

    Wenden Sie sich daher am besten umgehend an uns, wenn Sie sich von diesen Versicherungen im Stich gelassen fühlen:

    • Berufsunfähigkeitsversicherung
    • Unfallversicherung
    • Krankentagegeldversicherung

    Unsere Fachanwälte für Versicherungsrecht sind bundesweit bekannt für ihre Kompetenz und zügige, effiziente Arbeitsweise. Nur so können wir überdurchschnittliche Erfolgsquoten erzielen.

    Wir wissen, worauf es ankommt und dass jeder Tag, an dem die Versicherung vollumfänglich zahlt für Sie entscheidend ist.

    Nutzen Sie unser Kontaktformular

    oder informieren Sie sich hier weiter zum Thema Versicherungsrecht.


Unsere Kanzlei

Seit 2008 beraten wir in Angelegenheiten zum Medizinrecht, Versicherungsrecht sowie bei Personenschäden, s. Beratungsbereiche

Unser kompetentes Team an Fachanwälten und Rechtsanwälten ist über Berlin hinaus dafür bekannt, Mandate nicht nur besonders gründlich, sondern auch erfolgreich auszuführen - immer auch mit der gebotenen persönlichen Anteilnahme an den teilweise sehr kritischen Situationen, in denen sich die Mandanten uns anvertrauen. 

Erfahren Sie hier mehr über uns.

Zur Kanzlei

04Aug 2016

Die Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Debeka – Das beschauliche Koblenz an der Mündung der Mosel in den Rhein am Deutschen Eck ist Unternehmenssitz der Debeka-Gruppe mit einigen Versicherungsunternehmen, unter anderem der Lebensversicherungsverein a. G. Dort ist man stolz auf über 110 Jahre Firmengeschichte. Viele Deutsche sichern sich gegen Berufsunfähigkeit ab. Diese Policen sind ein beliebter Vorsorgebaustein. […]

19Jul 2016

Diabetes nimmt nach wie vor auch in Deutschland dramatisch zu, wie globale Daten der internationalen Diabetes-Föderation (IDF) aus dem Jahr 2015 zeigen. Besonders die Erkrankungen im Bereich des  Diabetes mellitus Typ 2 steigen rasant an. Hierzulande beträgt die Zunahme seit Beginn des Jahrtausends etwa 40 Prozent. Derzeit leiden ca. 6 Millionen Menschen in Deutschland an […]


Das sagen Mandanten über uns

Verehrter Herr Laux, es war manchmal sehr belastend für mich, aber ich hatte immer netten Beistand und Hilfe in Ihrer Kanzlei Laux Rechtsanwälte. Eigentlich wusste ich schon immer, warum ich so ungern zum Arzt gehe. Es wird durch viele Behandlungen oft nicht besser, sondern erst richtig kompliziert. Aber wenn die Hüfte mit (nur) 63 Jahren kaputt ist, was soll frau da machen? Es wurde ein wahrer Horrortrip, wie befürchtet gab es Schwierigkeiten, denn die OP verlief zwar normal, aber die Nachversorgung ging schlief. Als ob das nicht reichte, kamen Keime hinzu und dadurch sitze ich nach drei Jahren immernoch praktisch zu Hause fest. Zum Glück habe ich keine Angst vor Anwälten, und Sie und Ihre Mitarbeiter haben keine Angst vor großen Kliniken und den Rechtsanwälten von der Versicherungen dahinter. Der Gegenanwalt hat nun einen Vergleich vorgeschlagen und ich habe die Sache endlich hinter mich gebracht. Das Schmerzensgeld 30.000 Euro und die anderen Zahlungen können sich sehen lassen. Vielen Dank für Ihren Kampfeswillen der mich immer wieder aufgebaut hat.

Inga T., 16.08.2016

…als ich meinen Traumberuf aufgeben musste, war das schwer für mich. Aber nach einem Unfall mit Schädelbruch, Wirbelsäulenverletzung und dieser Angst vor Autofahrten ist man als selbstständiger IT-Spezialist nicht mehr gut unterwegs. Und die Kunden brauchen einen Administrator, der zur Not auch einmal Noteinsätze vor Ort übernimmt. Das ging alles so nicht mehr. Die AachenMünchner konnte das aber nicht verstehen. Ich sollte Schmerzmitteln nehmen zum besseren bewegen und meine Frau sollte mich mit dem Auto zu den Außen-Terminen bringen. Ich brauchte die Rente wegen der Monate ohne Umsätze dringend. Ich bedanke mich herzlich für die Unterstützung. Wir mußen leider über 2 Jahre lang vor Gericht klagen, aber mit Ihrer Kanzlei hatte ich ein gutes Gefühl von Anfang an.

Thorsten M., 09.08.2016

Beim Fahrradfahren war ich gestürzt und hatte den Ellenbogen gebrochen. Das war schon schlimm genug, da ging der Streß mit der Unfallversicherung los. Die meinten der Bruch wäre nicht allein vom Sturz und außerdem wäre die Sache ein normaler Altersverschleiss. Die Rechtsanwältin bei der Kanzlei Laux hat mir gut geholfen. Zwei drei mal Schereiben hinundher, die Versicherung sah dann Fehler ein und ich habe wenigstens meine Unfallrente. An alle Mitarbeiter von der Kanzlei Laux vielen Dank für die Hilfe!

Monika L. 03.08.2016

Ihr Weg zu uns

Hauptsitz - barrierefreier Zugang

  • Laux Rechtsanwälte, Kranzler Eck Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin

  • 030 3377373-10

  • 030 3377373-19

  • kanzlei@ra-laux.de

  • Kontakt

  • Anfahrt

Standorte der Kanzlei