Ärztliche Zweitmeinung – Tipps für Patienten

Patienten haben das Recht auf eine ärztliche Zweitmeinung. Behandelnde Ärzte sind zudem zur Aufklärung der Patienten über dieses Recht verpflichtet. Erfahren Sie, was zur Zweitmeinung gehört, für welche Eingriffe sie möglich ist, und über welche Qualifikationen zweitmeinungsberechtigte Ärzte verfügen müssen.

Mehr lesen

Sind 200.000 Euro Schmerzensgeld für einen Hirnschaden genug?

Das Oberlandesgericht (OLG) Köln hat eine bemerkenswerte Entscheidung getroffen. Ein Patient erhält 200.000 Euro Schmerzensgeld für einen Hirnschaden nach einem OP-Fehler. Auch wenn es sich dabei...

Mehr lesen

BGH-Urteil zur Beweislast bei Infektionen mit Krankenhauskeimen

Patienten aufgepasst: Krankenhäuser, die gegen Hygienevorschriften verstoßen, können sich nun nicht mehr so leicht aus der Affäre ziehen. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.

Mehr lesen

Telemedizin – die Risiken und Nebenwirkungen gehen zu Lasten des Patienten

Unsere Anwälte für Medizinrecht vertreten im Moment mehr als einen Mandanten, der Opfer einer telemedizinischen Behandlung wurde. Tendenz: steigend.

Mehr lesen

Das Geschäft vor dem Tod

Laux Rechtsanwälte im SPIEGEL 09/2015. Das Geschäft vor dem Tod - unnütze Operationen und Behandlungen. Die Alten und Schwerkranken sind am besten auszunehmen.

Mehr lesen

220.000,00 € Schmerzensgeld nach fehlender Risikoaufklärung

Ein Anspruch auf Schmerzensgeld aufgrund fehlender Risikoaufklärung besteht. Vor medizinischen Heilbehandlungsmaßnahmen muss der Arzt den Patienten über die Risiken der Behandlung aufklären. Dabei ist in der Rechtsprechung anerkannt, dass er selbst auf extrem seltene Risiken hinweisen muss, wenn diese Risiken im Falle ihrer Verwirklichung die Lebensführung des Patienten schwer

Mehr lesen

Qualitätsmanagement in deutschen Kliniken

Qualitätsmanagement spielt auch in der Medizin eine immer größere Rolle, nach verschiedenen Skandalen in den vergangenen Jahren gibt es nun den „Qualitätsreport 2012“ über die Zustände in deutschen Kliniken. Dieser wurde im Auftrag des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) erstellt. Hierbei wurden die Qualitätsberichte der einzelnen Kliniken statistisch ausgewertet, es lassen

Mehr lesen