Online Akte

         

Schlagwort: Arzthaftung

BGH-Urteil zur Beweislast bei Infektionen mit Krankenhauskeimen

bild staphylococcus-aureus
Patienten aufgepasst: Krankenhäuser, die gegen Hygienevorschriften verstoßen, können sich nun nicht mehr so leicht aus der Affäre ziehen. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Er sagt: ... ...
Mehr lesen

Schadensersatzpflicht des Arztes bei verspäteter ärztlicher Bescheinigung

Hinweispflicht bei privater Unfallversicherung, Fristen beachten!
Der Fall: Bescheinigung nicht fristgerecht eingereicht Unangenehme Überraschung für einen Unfallversicherten nach einer Patellasehnenruptur: Im Anschluss an die Chefarzt-OP forderte der Versicherte Invaliditätsleistungen von seiner Unfallversicherung. Die Versicherung übersandte ihm daraufhin einen Vordruck zur fachärztlichen Bescheinigung und setzte eine Frist zur Abgabe. Der Patient ...
Mehr lesen

BGH: Wer Chefarztbehandlung vereinbart, hat Anspruch darauf

Handoperation vom Oberarzt anstatt vom Chefarzt
Wichtiges Urteil für alle Patienten mit Wahlleistung: Wer sich für eine Chefarztbehandlung entschieden hat, besitzt auch einen Anspruch auf diese. Meist geht es bei der Wahlleistung um die Möglichkeit, ... ...
Mehr lesen

Notstand in der Notaufnahme

bild müder arzt
*** ARD-Fernsehredakteure greifen gern auf die Fachkompetenz von Joachim Laux, Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht, zurück. Dass es einen Notstand in vielen Deutschen Notaufnahmen gibt, ist in Deutschland nicht unbekannt. Wie das Problem zu lösen ist, darüber werden sich die Zuständigen nicht einig. Was es für Auswirkungen haben kann, wenn unerfahrene Jungmediziner mit ...
Mehr lesen

Gegnerliste: Krankenhäuser, Kliniken und Versicherungen

Als eine im Bereich des Medizinrechts (Arzthaftung) und des Versicherungsrechts spezialisierte Fachanwaltskanzlei vertreten wir unsere Mandanten seit Jahren auch gegen die "ganz großen" Gegner. Hier finden Sie einen Auszug unserer Gegner im Bereich der Arzthaftung und des Versicherungsrecht. Gegnerliste Krankenhäuser Berlin (Medizinrecht / Arzthaftungsrecht) Gegnerliste Krankenhäuser ...
Mehr lesen

Zu viele Operationen in Deutschland?

Die Zahl der Operationen in Deutschland sind seit 2005 um mehr als ein Viertel gestiegen sein. Im Jahr 2005 wurden rund 12,13 Millionen Operationen erfasst, 2011 bereits 15,37 Millionen. ...
Mehr lesen

Schlaganfall infolge eines Behandlungsfehlers

Ob der Kläger einen Prozess gewinnt oder verliert, hängt davon ab, wer die Beweislast für die streitigen Fragen trägt. In Arzthaftungsprozessen liegt die Beweislast für das Vorliegen eines Behandlungsfehlers und für den ursächlichen Zusammenhang zwischen diesem Behandlungsfehler und dem eingetretenen Gesundheitsschaden (Kausalität) grundsätzlich beim Kläger.  ...
Mehr lesen

Wirksame Einwilligung nur bei vollständiger Aufklärung über Behandlungsalternativen

Ohne Aufklärung ist die Frage, welche Behandlungsmethoden aus der Menge unterschiedlicher Therapieansätze für einen persönlich die Beste ist, selbst für gut informierte Patienten schwierig zu beantworten. Um so wichtiger ist es daher, dass der Arzt über alle zur Verfügung stehenden alternativen Behandlungsmethoden aufklärt und deren Vor- und Nachteile verdeutlicht. ...
Mehr lesen

Unzureichende Risikoaufklärung + Stimmbandlähmung = 15.000 € Schmerzensgeld

Die ärztliche Aufklärungspflicht (besonders eine Risikoaufklärung) gilt nicht nur vor therapeutischen Eingriffen sondern auch vor diagnostischen Eingriffen, durch welche erst Befunde erhoben werden sollen, anhand derer der Arzt die Diagnose trifft. Ist die präoperative Aufklärung unzureichend, so ist der Eingriff rechtswidrig und der Arzt zum Ersatz des aus dem Eingriff resultierenden ...
Mehr lesen
Wirtschaftswoche Top Kanzlei Medizinrecht