Vertrauenswürdig, kompetent und konsequent

Fachanwalt für Medizinrecht Joachim Laux und sein Fach-Team

Einer breiteren Öffentlichkeit ist Rechtsanwalt Joachim Laux durch seine wiederholten TV-Interviews in der ARD bekannt. Er kritisiert immer wieder Motive und Vorgehensweisen der Big Player im Wirtschaftsfaktor Gesundheitswesen: Krankenhäuser und Leistungserbringer wie Ärzte, Therapeuten und die Pflegebranche.

  • Seine Gegnerlisten in Berlin und bundesweit als spezialisierter Anwalt sind lang und beeindruckend.
  • Seine Erfolgsquote ist überdurchschnittlich.
  • Das Zusammenspiel mit dem Team von Fachanwälten und Assistenten in seiner Kanzlei ist perfekt aufeinander abgestimmt.

Das Medizinrecht umfasst im Allgemeinen die Rechtsbeziehungen zwischen Arzt und Patient sowie die Rechtsbeziehungen von Ärzten untereinander. Außerdem werden im Medizinrecht neben den privatrechtlichen auch die öffentlich-rechtlichen Bestimmungen zur Ausübung medizinischer Berufe geregelt. Aufgrund der Komplexität des gesamten Rechtsgebietes sind unsere Anwälte auf einen Teilbereich spezialisiert.

Als "Patientenanwalt" in Berlin und ganz Deutschland tätig

Die Kanzlei Laux und ihre Rechtsanwälte befassen sich mit allen Fällen, in denen es durch Versäumnisse oder Pflichtverstöße von Ärzten, Praxis- oder Klinikpersonal und Krankenhäusern zu medizinischen Fehlern mit Schadensfolgen kam.

Wir beraten und vertreten bundesweit alleinig Patienten und Geschädigte.

Zu unseren häufigsten Fällen im Medizinrecht zählen:

Immer mehr Behandlungsfehler in Arztpraxen, Krankenhäusern, Therapie- und Pflegeeinrichtungen

Geschädigte Patienten nennen es Ärztepfusch und haben mitunter ihr Leben lang mit Folgebeschwerden zu tun. Ärzte dagegen bezeichnen ihre Fehler gern verharmlosend als Kunstfehler und gestehen Fehler nur in Ausnahmefällen ein. Sicherlich tragen insbesondere die Berufshaftpflichtversicherer der Mediziner zu dieser schlechten Fehlerkultur bei.

Zunehmende Privatisierung mit Umsatzerwartungen, Kostendruck, damit verbundenem Stress und Personalmangel führten in den letzten beiden Jahrzehnten zu einem sprunghaften Anstieg von Medizinfehlern. Gesundheit ist zum Geschäft geworden. Tendenz: steigend. Es geht ums Geldverdienen und Kosteneinsparen. Darunter leiden – neben den Patienten – auch diejenigen Mediziner, die ihren Beruf nach wie vor auch als Berufung sehen und hiermit eine gewisse moralisch-ethische Verpflichtung verbinden.

Aufgrund zunehmender Klageverfahren gegen Krankenhäuser und Ärzte, hinter denen meist die Versicherungskonzerne mit ihrer Haftpflichtsparte stehen, hat die Ärzteseite dafür gesorgt, dass ihre juristischen Berater und Vertreter gut aufgerüstet wurden. Von „Waffengleichheit“ kann bei Auseinandersetzungen um Schadensregulierung und Abfindungen häufig nicht gesprochen werden. Patienten und Geschädigte trauen sich ohnehin oft nicht, in einem Arzthaftungsprozess gegen die “Halbgötter in Weiß” vorzugehen, um ihre Rechte durchzusetzen. Sucht man als Patient ein Kritikgespräch mit Arzt oder Krankenhausleitung, wird man nicht ernst genommen, systematisch abgefertigt und klein gehalten. Die Situation gleicht dem Kampf zwischen David und Goliath.

Patienten haben nur die EINE reale Aussicht auf Erfolg, nämlich die, einen im Haftungsrecht erfahrenen Fachanwalt für Medizinrecht an ihrer Seite haben, der rigoros für ihre Patientenrechte eintritt.

Die Kanzlei Laux vertritt in der Medizinbranche niemals die Schädigerseite. Für Versicherungen und Ärzteseite arbeiten wir nicht, sondern ausschließlich als sogenannte Patientenanwälte mit hoher Spezialisierung, kühlem Verstand und leidenschaftlichem Einsatz für Patienten und Geschädigte.

Wir legen Wert auf einen sachlichen Umgang mit den Gegnern. Konsequent setzen wir uns für die Rechte und Ansprüche unserer Mandaten ein.

Kanzleigründer Joachim Laux

Verdacht auf Behandlungsfehler?

  • Montag bis Freitag
  • 09:30 bis 13:00 Uhr
  • 14:00 bis 17:30 Uhr

+49 30 33 77 373 10

Die Spezialisten im Medizinrecht

Joachim Laux

Partner

Almuth Arendt-Boellert

Partnerin

Alexander Greiff

Rechtsanwalt

Ihr Fachanwalt für Medizinrecht in Berlin

Unsere Mandanten wissen: Laux Rechtsanwälte kümmert sich um Schmerzensgeld, Schadensersatz, Haushaltsführungsschaden und Erwerbsschaden. Allein hierin sehen wir unsere Aufgabe.

Fachanwalt für Medizinrecht in der Arzthaftung bedeutet für uns:
Wir vertreten immer nur die Patienten. Ausnahmslos.

Bei Aufklärungsfehlern, Behandlungsfehlern aller Art wie Diagnosefehlern, Dokumentationsfehlern, Organisationsfehlern, Operationsfehlern agieren wir entschlossen und konsequent gegenüber Schädigern. Wir sind Spezialisten an der Schnittstelle Medizin und Versicherungen.

Was heißt überhaupt Fachanwalt?

Ein Fachanwalt für Medizinrecht zeichnet sich durch besondere Spezialisierung in diesem Rechtsgebiet aus. Zur Erlangung des Fachanwaltstitels müssen außerordentliche theoretische Kenntnisse sowie umfassende praktische Erfahrungen nachgewiesen werden. Zusätzlich unterliegt ein Fachanwalt der Verpflichtung der regelmäßigen Weiterbildung, sodass er stets aktuell fortgebildet ist. Nur Fachanwälte dürfen sich nach aktueller Rechtsprechung auch "Spezialist" nennen.

Behandlungsfehler – ein Fall für den Fachanwalt für Medizinrecht

Wo Menschen arbeiten, da passieren Fehler. Das ist normal, das weiß jeder. In allen Lebens- und Arbeitsbereichen verhalten sich Menschen nachlässig, agieren sorglos und gleichgültig und machen Fehler. Davon ist auch das Arzt-Patientenverhältnis nicht ausgeschlossen.

Leider haben medizinische Mängel und Fehler für den betroffenen Patienten oft weitreichende und schwere Folgen:

  • So können Fehler bei der Geburt die Gesundheit des Kindes und der Mutter auf Dauer schädigen. Sogenannte Geburtsschäden verändern das Leben des Kindes und seiner Eltern dauerhaft. Das Kind entwickelt sich anders als ein gesundes Kind und hat ganz andere Bedürfnisse. Die Eltern sorgen sich nicht nur um die Entwicklung des Kindes, sie stehen oftmals auch vor der Frage, ob sie rein finanziell in der Lage sein werden, die lebenslange Versorgung des Kindes sicher zu stellen.
  • Für jeden Patienten kann eine fehlerhafte ärztliche Behandlung so gravierende Folgen haben, dass ein Dauerschaden das Leben verändert und alles zuvor Gelebte und Erwartete umstellt.
  • Auch kleinere Medizinfehler können umfassende haftungsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Fälle im Medizinrecht – so vielfältig wie die Behandlungen selbst

Fehlerhafte ärztliche Behandlung kann sich ganz unterschiedlich darstellen. Eine unterbliebene oder mangelhafte Aufklärung vor einem ärztlichen Eingriff, die falsche Diagnose, unterlassene Untersuchungen, verspätete Behandlung, verzögerte Eingriffe, Behandlungen ohne wirksame Patienteneinwilligung – all dies sind Fehler, die eine Arzthaftung auslösen können.

Kunstfehler erkennen und beweisen - mit doppelter Qualifikation zum Erfolg

Patienten haben häufig die Vermutung, dass etwas falsch gelaufen sein muss. Sie sind aber verunsichert, weil ihnen unklar ist, ob die Ursachen für die gesundheitliche Beschwerden tatsächlich in einer fehlerhaften ärztlichen Behandlung liegen und ob sich das nachweisen lassen würde.

Das ist wirklich eine schwierige Frage: Wurde bei Behandlung etwas in einer Art und Weise falsch gemacht oder versäumt, sodass dem behandelnden Arzt, dem Krankenhaus oder der Pflege- bzw. Therapieeinrichtung zu Recht ein Vorwurf gemacht werden kann? Um das zutreffend einschätzen zu können braucht man sowohl medizinische als auch juristische Fachkenntnisse.

Die erfolgreiche Vertretung von Mandanten im Bereich der Arzthaftung setzt neben einem umfassenden Wissen im Haftungsrecht auch Kenntnisse im ärztlichen Berufsrecht, einen Überblick über den gesamten Medizinbetrieb mit Gesundheitswesen und den perfiden Lizenzen zum Gelddrucken, der Praxis- und Klinikorganisation und vor allem ein Verständnis medizinischer Zusammenhänge voraus.

Unsere Fachanwälte für Medizinrecht wissen, was vor Gericht vorgetragen und bewiesen werden muss und welche Ansprüche für die Mandanten geltend gemacht werden können. Durch die Kooperation mit verschiedenen Medizinern für Privatgutachten und Medizinberatung sowie unseren Beratungsarzt Dr. med. Thomas Vorbach sind wir gut aufgestellt.

Die Gerichtsgutachten und die gefälligen Parteigutachten der Ärzteseite können wir durch unsere Beratungsmediziner besser lesen, verstehen und für unsere Mandanten in ein verständliches Deutsch übersetzen. Komplexe medizinische Vorgänge können somit erschlossen und bewertet werden. Was früher „Geheimwissen“ privilegierter Wissensträger war, wird im Zeitalter Wissensmanagement und globaler Vernetzung immer mehr transparent, wird hinterfragt und revidiert.

Profunde Rechtsberatung im Medizinrecht

Als Spezialisten und Anwälte im Rechtsgebiet Medizinrecht bieten wir unseren Mandanten eine strategische juristische Beratung einschließlich Informationsbeschaffung (Krankenunterlagen, Sachverständigengutachten etc.) zur Bewertung von Haftungsfragen im Medizinrecht. Auf unserer Website finden Ratsuchende hilfreiche Rechtstipps vom Anwalt. Zudem können Sie bequem unsere Online-Rechtsprodukte nutzen.

Vertrauen Sie uns Ihren Fall an, wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert. In unserem Kanzleisekretariat sind unsere bestens geschulten Assistenten für Sie da. Flexibel und vertrauensvoll vermitteln die Assistenten kurzfristige Gesprächstermine und Erstkontakte. Für eine kompetente Rechtsberatung stehen Ihnen u.a. folgende Fachanwälte zur Verfügung:

 

Verdacht auf Medizinfehler?

  • Montag bis Freitag
  • 09:30 bis 13:00 Uhr
  • 14:00 bis 17:30 Uhr

+49 30 33 77 373 10


Aktuelle Themen aus dem Medizinrecht