Garantiert kostenlose Ersteinschätzung +49 30 33 77 373 10

Weniger Unfälle im Berufsverkehr – mehr Freizeitunfälle

Seit der Wiedervereinigung vor 30 Jahren gab es in Deutschland noch nie so wenige Verkehrsunfälle mit Toten und Verletzten wie im ersten Halbjahr 2021. Der Straßenverkehr nahm in der Corona-Pandemie ab, insgesamt sind weniger Autos unterwegs. In den ersten 6 Monaten 2021 kamen 1.128 Menschen im Straßenverkehr ums Leben, wie das Statistische Bundesamt unter Berufung auf vorläufige ...
Mehr lesen

Hinweispflicht in der Privaten Unfallversicherung

Hinweispflicht bei privater Unfallversicherung, Fristen beachten!
Hiervon profitiert der Unfallversicherer: versicherte Personen müssen - anders als der Versicherungsnehmer selbst - nicht auf Fristen hingewiesen werden Die wichtigsten Leistungen in der privaten Unfallversicherung sind die Zahlung einer Invaliditätsleistung und einer Unfallrente zur Absicherung finanzieller Verluste bei dauerhaften Körperschäden. Teilweise sind auch Behandlung- und ...
Mehr lesen

Fahrräder und Autotüren – eine gefahrenreiche Kombination

Wegeunfall auf dem Weg zur Arbeit oder Schule
Die Haftung bei Fahrradunfällen durch plötzlich geöffnete Autotüren Etwas sieben Prozent der Unfälle an denen PKW und Radfahrer beteiligt sind, gehen laut einer Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV) auf überraschend geöffnete Autotüren zurück. Diese sogenannten „Dooring“-Unfälle sind somit zwar vergleichsweise selten, führen jedoch oftmals zu erheblichen Verletzungen ...
Mehr lesen

Verunfallte Jecken während der Karnevalszeit – wer zahlt?

Verunfallte Jecken während der Karnevalszeit – wer zahlt? Die gesetzliche oder die private Unfallversicherung? Der 11.11. um 11:11 Uhr ist ein magischer Zeitpunkt, die fünfte Jahreszeit – auch als Karneval bekannt – beginnt. Ein paar Wochen nach den Weihnachtsfeiertagen um den Jahreswechsel herum geht es im Februar dann richtig los. Es wird geschunkelt, gesungen, gelacht und ...
Mehr lesen

Ärger mit der Kfz-Versicherung – nicht nur bei Blechschäden

Joachim Laux im rbb
** rbb-Fernsehredakteure greifen auf Fachkompetenz von Joachim Laux, Fachanwalt für Medizinrecht und Versicherungsrecht, zurück. Dass Versicherer nicht immer die Leistungen erbringen, die sie vertraglich erbringen müssten, kommt immer häufiger vor. Mit welchen Tricks die Kfz-Versicherer arbeiten, um berechtigte Ansprüche von Geschädigten zusammenzustreichen, erklärt Joachim Laux, ...
Mehr lesen

Der Unfall im Versicherungsrecht

Ein Unfall im Sinne des Versicherungsrechts setzt ein plötzliches, von außen auf den menschlichen Körper wirkendes Ereignis voraus, welches eine unfreiwillige Gesundheitsschädigung zur Folge hat. Einfach und klar in der Theorie, in der Praxis jedoch kommt es immer wieder zu Streitfällen um den Unfallbegriff und am Ende heißt es: Die Versicherung zahlt nicht. ...
Mehr lesen

Unfall auch bei Genuss von Schokolade

Das OLG München hatte mit Urteil vom 01. März 2012 (Az. 14 U 2523/11) entschieden, dass ein Unfall im Sinne der Versicherungsbedingungen auch vorliegt, wenn durch unbewusste Aufnahme von Allergenen eine allergische Reaktion hervorgerufen wird. ...
Mehr lesen

Todesfallleistung bei Tod nach Rosenstich

Bei Tod infolge eines Unfalls erbringen private Unfallversicherer oftmals eine sogenannte Todesfallleistung. Der Versicherer zahlt jedoch nicht in jedem Fall. Bestimmte Gesundheitsschädigungen sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Unfälle, die zum allgemeinen Lebensrisiko gehören, sind durch eine sogenannten "Geringfügigkeitsklausel" vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. ...
Mehr lesen

Zahlt die Unfallversicherung bei alkoholbedingtem Unfall?

Wer eine private Unfallversicherung abschließt, fühlt sich in der Regel gut aufgehoben. Allerdings greift der Versicherungsschutz bei Weitem nicht bei jedem Unfall. In den Versicherungsbedingungen sind vielmehr diverse Leistungsausschlüsse enthalten, die dazu führen, dass die Unfallversicherung nicht zahlt. Einer der praktisch bedeutsamsten ist der Leistungsausschluss aufgrund einer ...
Mehr lesen
Wirtschaftswoche Top Kanzlei Medizinrecht