Garantiert kostenlose Ersteinschätzung +49 30 33 77 373 10

Verjährungsfragen in der Arzthaftung – einfach oder kompliziert?

Verjährung von Ansprüchen
Im Jahr 2018 wurden laut Bundesärztekammer (BÄK) 10.839 Begutachtungsanträge bei den Schlichtungsstellen der Ärztekammern durch die dortigen Gutachterkommissionen bewertet, der MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) bearbeitete im selben Jahr 14.100 Anträge. Die Dunkelziffer ärztlicher Fehlbehandlungen dürfte diese Zahlen um ein Vielfaches übersteigen. Doch nicht immer ist dem ...
Mehr lesen

Schadensabwicklung nach Verkehrsunfall

Autounfall mit Folgeschäden - Schadensrecht bei Personenschaden, Laux Rechtsanwälte in Berlin
Schadensabwicklung nach Verkehrsunfall: So verhalten Sie sich als geschädigte Person richtig Aus gegebenem Anlass berichten wir über die Notwendigkeit, die personenbezogene Scha­dens­re­gu­lie­rung nach einem Verkehrsunfall dem Spe­zia­li­sten zu überlassen. Schwerer Verkehrsunfall in Berlin mit vier Toten und mehreren Verletzten Am 06. September 2019 starben bei einem schweren ...
Mehr lesen

E-Scooter – Neues Verkehrsmittel, alte Haftung?

E-Scooter auf deutschen Straßen
Kaum sind E-Scooter auf den Straßen zugelassen, gibt es auch schon die ersten schweren Verkehrsunfälle. Dies ist an sich nicht überraschend, Unfälle werden sich im Straßenverkehr wohl nie ganz vermeiden lassen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Zahl der Tretroller-Fahrer mit dem Ausbau der Verleihsysteme weiter zunehmen wird. Gerade in den Großstädten haben die E-Scooter das ...
Mehr lesen

Fahrräder und Autotüren – eine gefahrenreiche Kombination

Wegeunfall auf dem Weg zur Arbeit oder Schule
Die Haftung bei Fahrradunfällen durch plötzlich geöffnete Autotüren Etwas sieben Prozent der Unfälle an denen PKW und Radfahrer beteiligt sind, gehen laut einer Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV) auf überraschend geöffnete Autotüren zurück. Diese sogenannten „Dooring“-Unfälle sind somit zwar vergleichsweise selten, führen jedoch oftmals zu erheblichen Verletzungen ...
Mehr lesen

Was ist ein Arbeitsunfall und was zahlen die private und die gesetzliche Unfallversicherung?

Was ist ein Arbeitsunfall?
Die private Unfallversicherung zahlt bei jedem Unfall, den die versicherte Person irgendwo auf der Welt erleidet, egal, ob bei der Arbeit oder in der Freizeit. Die gesetzliche Unfallversicherung (7. Sozialgesetzbuch = SGB VII) zahlt dagegen nur bei Arbeits- und Ausbildungsunfällen und in einigen Sonderfällen (z.B. Unfall bei Rettung in Notfällen). Hier stellt sich also die Frage: ...
Mehr lesen

Freie Anwaltswahl in der Rechtsschutzversicherung?

Freie Anwaltswahl in der RSV?
Freie Anwaltswahl in der Rechtsschutzversicherung – Kann der Versicherungsnehmer seinen Anwalt selbst aussuchen oder dürfen Rechtsschutzversicherer einen Anwalt bestimmen? Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zum Thema Rechtsschutzversicherung und freie Anwaltswahl. Die freie Anwaltswahl ist ein Recht des Versicherungsnehmers Das anwaltliche Berufsrecht sieht vor, dass jedem – im Rahmen ...
Mehr lesen

Hygienemängel: Krankenhaus stärker in der Beweispflicht nach Urteil des BGH

Krankenhaushygiene - Hygienemängel - Medizinrecht, Laux Rechtsanwälte in Berlin
Noch immer ein weit verbreitetes Problem: Hygienefehler als Ursache von Erkrankungen Nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts infizieren sich jährlich 600.000 Menschen mit Krankenhauskeimen. Etwa 15.000 versterben sogar jährlich an den Folgen einer Infektion. Dabei könnte ein Großteil dieser Fälle durch einfache Maßnahmen zur Einhaltung der Hygienestandards vermieden werden. Dennoch ...
Mehr lesen

Kein Auskunftsanspruch des Patienten zur Haftpflichtversicherung des Arztes

Der Senat des Kammergerichts Berlin hat mit Beschluss vom 04.10.2018 – 20 U 113/17 – entschieden, dass Patienten gegenüber ihrem behandelnden Arzt keinen Anspruch auf Auskunft darüber haben sollen, ob und bei wem dieser haftpflichtversichert ist bzw. war. Da ein Auskunftsanspruch - wegen fehlender gesetzlicher Regelung - generell verneint wird, ist davon auszugehen, dass die Absage damit ...
Mehr lesen

Auf der Suche nach der Wahrheit

Die Beweisaufnahme vor Gericht Fehler während Operationen und anderen invasiven Eingriffen kommen leider vor. Für die Patienten wird es besonders tragisch, wenn die Arztseite den offensichtlichen Fehler nicht eingesteht oder sogar vehement abstreitet. Der Gang zu einer spezialisierten Anwaltskanzlei und ein Gerichtsprozess ist in solchen Situationen häufig unumgänglich. Dann müssen die ...
Mehr lesen
Wirtschaftswoche Top Kanzlei Medizinrecht